Konfirmand*innenarbeit

Sommer-Radtour nach Berlin für Konfis und Eltern(teil)

Familienpastor Dietmar Meyer lädt Konfirmandinnen und Konfirmanden zusammen mit Mutter und/oder Vater ein zu einer Reise nach Berlin – und zwar mit dem eigenen Fahrrad. „Wir fahren in diesen 7 Tagen etwa 500 km (täglich zwischen 60km und 85km).  Start ist nach dem Gottesdienst am 7. August direkt an der Alten Kirche“ erklärt der Familienpastor. „Das Ziel ist der Gottesdienst in der Gedächtniskirche genau eine Woche später. Anschließend geht`s mit dem Zug zurück nach Hause.“

Die Tour führt über Hamburg vorbei an unzähligen Seen, „in denen wir uns natürlich erfrischen können.“ Übernachtet wird rustikal in kirchlichen Gemeindehäusern auf Isomatte oder Luftmatratze. „Und die Verpflegung?“ – „Wir verpflegen uns unterwegs selbst.“
Mitfahren dürfen alle Konfis, die es schaffen, ein Elternteil zum Mitfahren zu bewegen. Sollte das nicht gelingen, darf eine Familie auch eine/n „Gastkonfi“ mitnehmen.
„Und wenn meine Eltern nicht können, dafür aber die Oma oder der Opa?“ – „Dann geht das auch.“

Die Kosten betragen max. 110,-€/Pers. (inkl. Übernachtung und Verpflegung und Rückfahrt)
Es ist geplant, ein Begleitfahrzeug z.B. für Gepäck dabei zu haben (vielleicht hat ein Elternteil Lust, auf diese Weise dabei zu sein?). Das Auto steht zur Verfügung.
Anmeldungen und Informationen gibt`s bei Pastor Dietmar Meyer (pastormeyer@gmx.de; Tel: 0471-30052455) oder hier
Termin: So 7. August – So, 14. August 2022

 

  • Weitere Infos unter:
    https://flotte-konfis-bremerhaven.wir-e.de/aktuelles